Kinnard Redwald

Description:

“Einen wunderschönen guten Tag verehrter Freund, kann ich Ihnen irgendwie behilfich sein? Oh wie unhöflich von mir! Ich stell mich erstmal vor. Mein Name ist Kinnard Redwald und bin meines Zeichens Paladin.
Ich bereise das Land, welches vom Kern auf verdorben ist, und werde das böse vernichten und es somit heilen. Dabei suche ich stets das gute im Menschen.
Wie ich ein Paladin geworden bin und zu meinem Glauben gefunden habe, fragt Ihr? Nun, dafür müssen wir ein paar Jahre zurück gehen.
Als ich noch ein Kind war lebte ich mit meinen Eltern und meiner Schwester ein ruhiges und zufriedenes Bauernleben. Wir hatten einen schönen Hof ,in der Nähe einer größeren Stadt, mit vielen Tieren und großen Feldern die wir bestellen konnten. Es war ein einfaches Leben aber ein gutes. Die ganze Stadt kannte meinen Vater der stets mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Straßen spazierte. Jeder wusste das das beste Fleisch von unserem Bauernhof kam und jeder der was auf sich hielt bestellte das bekannte Redwald-Fleisch. Uns ging es gut. Bis zu jenem Tag. Es war ein bewölkter Samstag nachmittag als plötzlich unzählige Stadtbewohner mit Fackeln vor unserem Bauernhof standen. Die Menschen sind von unseren Tieren krank geworden und starben. Unser größter Konkurrent, die Elfenfamilie Neborderv, hatte einen Alchemisten damit beauftragt unser Vieh zu vergiften und uns somit aus dem Geschäft zu drängen. Das konnten wir jedoch nicht beweisen, wir sahen nur sein hämisches Grinsen als der wütende Mob uns lynchen wollte. Also mussten wir fliehen. Wir kamen gerade so mit unserem Leben und mit dem, was wir am leibe trugen, davon. Wir schafften es uns eine neue Existenz als fahrende Händler aufzubauen. Eines Tages wollte ich in den Wald um Rehe zu jagen, ich war voll konzentriert und blendete meine Umwelt aus. Das war mein Fehler. Von hinten kam ein riesiger Keiler angerannt und durchbohrte mich mit seinem Hauer. Ich war seinen Jungtieren zu nah gekommen und er sah mich als Gefahr. Nun lag ich da auf dem Boden, mit der Gewissheit dem Tode nah zu sein.
Ich schloss meine Augen und wartete auf mein Ende, als plötzlich ein warmes umhüllte. Plötzlich sah ich sie: eine wunderschöne Frau die mich mit der Liebe einer Mutter in den Arm nahm und mir ins Ohr flüsterte “deine Zeit ist noch nicht gekommen, Kinnard, du hast noch viel zu tun. Lebe dein Leben für mich”. Und so holte sie mich zurück ins Leben, meine geliebte Göttin Iomedae. Darauf hin habe ich mich dem Paladinorden von Iomedae angeschlossen und befolge ihren Kodex.
Niemand mit einem guten Herzen verdient das Leid. Kämpfe gegen die Ungerechtigkeit. Vernichte das böse wo auch immer es lauert.
Mein Traum ist es Iomedae eines Tages wieder zu sehen doch bis es soweit ist, trage ich ihren Namen in die Welt hinaus."

Kodex von Iomedae

Rasse: Mensch
Klasse: Paladin 1
Trefferpunkte: 12
STR 14
DEX 10
CON 12
INT 12
WIS 13
CHA 17

Bio:

Kinnard Redwald

LES Find the Path Darnarus